Atlantis Basel – Kult und Kultur seit 1947 (2017)

Es ist das legendärste Musiklokal der Schweiz: das Atlantis Basel wurde 1947 als Jazz-Café eröffnet. hänomenale Musiker, aber auch der Ausschank von Coca-Cola oder hauseigene Alligatoren machten das «-tis» rasch zum Kultlokal.

Christian Platz und Marc Krebs zeichnen aus historischem Material und zahlreichen Anekdoten ein lebendiges Porträt des Lokals, ergänzt durch viele Bilder und eine Compilation-CD mit raren Live-Aufnahmen.

Vorwort: -minu

Buchvernissage: 20. Mai 2017, Atlantis Basel

Lovebugs –

Coffee and Cigarettes (2012)

Gemeinsam mit Fotografin Tabea Hüberli hat Marc Krebs die erfolgreiche Schweizer Band Lovebugs zwei Jahre lang begleitet, um intime Einblicke einzufangen und den Zyklus einer Albumproduktion aufzuzeigen.
In Interviews und Anekdoten blickt die Band zudem offen, unterhaltsam und selbstkritisch auf 20 Bandjahre zurück.

Vorwort: Mona Vetsch

Die Stiftung Buchkunst hat «Coffee and Cigarettes» zu einem der «schönsten deutschen Bücher 2012» gekürt. 

POP Basel –

Musik und Subkultur (2009)

Vom ersten Schweizer Rock'n'Roll-Song bis zur Erfindung des Mundart-Rap: 

In 16 Kapiteln arbeitet Marc Krebs unter Mitarbeit von Andreas Schneitter die Popgeschichte der Region Basel auf: vom Beat über den Rock, den Punk und den Rap bis zur elektronischen Musik der Gegenwart. Das reich bebilderte Buch zeigt den Wandel von Musikern, Orten, Szenen und Stilen einer vitalen Musikszene auf. 

Vorwort: Max Küng

«Ein schönes Buch über eine oft verkannte Schweizer Musikstadt.» (Berner Zeitung)